Realität ist nicht das, was tatsächlich passiert, sondern die Wahrnehmung davon

Oh, was für ein Wirrwarr und die Welt ist bis zu ihren Augäpfeln darin gefangen. Wie können zwei Menschen, nämlich Mutter und Sohn, so unterschiedliche Ansichten zum selben Thema haben und mit solcher Leidenschaft an ihr Urteil glauben? Dies ist die Situation, mit der ich vor kurzem konfrontiert bin, als ich mit meinem Sohn gefahren bin. Versuche einer vernünftigen Konversation wurden vereitelt, als Thema für Thema von dem anderen in Flammen niedergeschossen wurde. Wo ist also die Realität, wenn dies geschieht?

Wir leben beide in derselben Stadt, wir sprechen mit fast denselben Menschen und wir hören den Medien zu. Unsere Ansichten zu Themen, die so weitreichend waren wie die des Präsidenten der USA, bis hin zur Kontrolle der im Land ankommenden Baumaterialien, waren jedoch so unterschiedlich. Es war unmöglich, nicht zu versuchen zu argumentieren, warum?

Als ich die Situation später und mit klarem Verstand untersuchte, fiel mir auf, dass es in der Realität um Wahrnehmung geht und nicht darum, was tatsächlich passiert. Er hört bestimmten Menschen zu und macht sich ein Bild davon, wie die Dinge sind, aber er hat es von einem ganz anderen Weg als ich aus angegangen. Sein Wissen über die Welt ist anders, weil er jünger ist und andere Einflüsse als ich hat.

Andererseits kommt meine Erfahrung von Dingen davon, das Endergebnis so vieler Probleme der Vergangenheit zu kennen, von denen er nichts weiß. Seine Generation ist zum Beispiel von den Ergebnissen des Zweiten Weltkriegs verschont geblieben. Meine Erinnerung reicht bis in die Zeit zurück, als die Welt in einem Trauma war und alltägliche Berichte über weitere Opfer im Radio abgespielt wurden.

Er ist ein Produkt moderner Medien wie Fernsehen und Internet. Während ich meine Zeit mit Recherchen und dem Schreiben von Artikeln verbringe, verbringe ich seine Zeit hauptsächlich mit Gesprächen mit Freunden oder mit Spielen und so weiter. Wahrscheinlich wegen meiner vergangenen Kriegsspiele und solche sind nicht in meiner Vision, während er sie liebt.

Wenn die Oldies länger leben und die Jungen mit moderner Technologie verwöhnt werden, wächst die Ungleichheit. Ist dies dann der Grund für die Bevölkerungsbewegung, in der Menschen wie Donald Trump Präsident der USA werden? Während ich ihn in einem Licht sehe, das für eine friedliche Welt vielleicht nicht günstig ist, sieht mein Sohn ihn als einen Geschmack.

Wenn man meine Erfahrung hier mit der Generationslücke der nächsten und der nächsten Generation multipliziert, von denen keiner auf Augenhöhe sein wird, ist es kein Wunder, dass sich die Welt in einer Krise befindet?

Während mein Gedächtnis auch meine Reinkarnation und Verbindung zum Geist beinhaltet, wird mein Sohn nichts davon haben. Hier ist ein weiterer Bereich, in dem es große Meinungsverschiedenheiten auf der Welt gibt. Viele haben ähnliche Erinnerungen und Verbindungen, aber diejenigen, die religiös sind, können und werden es niemals akzeptieren. Die Art und Weise, wie die Menschheit gestaltet ist, ist auf Konflikte ausgerichtet. Das kann zwischen Mutter und Sohn oder den Führern sein. Es kann keinen Meinungskonsens geben, weil wir so unterschiedlich sind.



Source by Norma Holt

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.