Racquetball nach 40 – Wie man den jüngeren, schnelleren Spieler schlägt

Meine Rückkehr zum Racquetball begann vor sechs Monaten, kurz nach meinem 42. Geburtstag. Nach einer Sitzung in der 4-Wand-Ping-Pong-Kammer fiel mir schnell ein, warum ich dieses Spiel liebe. Aktion. Geschwindigkeit. Aggression. Strategie. Seitliche Bewegung. Body Slams. Trash Talking … Racquetball hat all das – plus ein großartiges Cardio-Training. Nach einer Stunde war ich ausgegeben.

Am nächsten Tag erinnerte ich mich auch daran, warum ich aufgehört hatte zu spielen. Autsch. Wund an Stellen, die ich vergessen hatte. Innerhalb weniger Wochen nach dem regulären Spielen 2x pro Woche – und mit einer sorgfältigen Aufwärmroutine – akklimatisierte sich mein Körper jedoch schnell.

Ich bin kein Arzt oder Profisportler, aber ich liebe es, Sport zu treiben und aktiv zu bleiben, und ich habe gelernt, was ich tun muss, um meinen alternden Körper im Spiel zu halten. Wenn Sie wieder in den Racquetball einsteigen möchten (und komm schon … ich weiß, dass Sie es tun!), Müssen Sie sich auf drei Bereiche konzentrieren, um weiter zu spielen … und zu gewinnen.

1. Schreiben Sie keine Schecks, die Ihr Körper nicht einlösen kann

Das Adrenalin des Spiels kann Sie motivieren, Spiele zu machen, die Ihren Körper bestrafen. Die zwei häufigsten Body Wreckers sind: Tauchen nach dem Ball und Laufen gegen eine Wand. Wenn Sie Ihre Gelenke überdehnen und den Ball zu hart schlagen, haben Sie nach Ihrer Gerichtssitzung ein Rezept für einen schwer belasteten Körper. Wenn Sie mehrmals pro Woche spielen, können diese quälenden Stöße und Züge zu schweren Verletzungen führen, für deren Erholung Sie viel Zeit benötigen. Wenn Sie über 40 sind, haben Sie wahrscheinlich ein paar mehr LBs als in Ihren 20ern. Zusätzliches Gewicht in Kombination mit harten Stößen und Ausfallschritten führt entweder zu Fersenprellungen, Kniebelastungen oder Rückzügen (oder allen!). Ich habe sie gehabt, und der einzige Weg, sich zu erholen, besteht normalerweise darin, NICHTS für eine lange Zeit zu tun – und das macht einfach keinen Spaß.

Lass deinen Stolz nicht das Beste aus dir herausholen. Ich habe viele Spielpartner verloren, die für ein Spiel gut gekämpft haben, aber nächste Woche nicht zurückkommen konnten, um wieder zu spielen.

Benutze deinen Kopf. Dehnen Sie sich mindestens 15 Minuten aus, bevor Sie spielen. Gehen Sie Ihrer Dehnung mit einem kurzen Joggen voraus. Spielen Sie mindestens 5 Minuten gegen die Seitenwände. Üben Sie, tief am Boden zu spielen – es sind die niedrigen Ausfallschritte, die zu Muskelzügen führen. Erwärmen Sie also das Muskelverhalten, bevor Sie spielen.

Behandle deine Kampfwunden nach dem Spiel so schnell wie möglich. Sei kein Held und humple eine Woche lang herum – wenn du das tust, beginnst du den Weg einer langfristigen, quälenden Verletzung. Eis es, Whirlpool es, asprin es, wickeln Sie es usw. Schlafen Sie, damit Ihr Körper heilen kann. Nehmen Sie Glucosamin für Ihre Gelenke. Wenn Sie sich um Ihren Körper kümmern, wird er sich akklimatisieren … erwarten Sie nur nicht, dass er zurückspringt, wie es in Ihren 20ern der Fall war!

2. Rüste dich aus

Schutzbrille, Schuhe, Schlägerhandschuh und Kniestütze. Dies ist Ihre erforderliche Kampfausrüstung.

Ja, Schutzbrillen können beschlagen … aber Augäpfel können nicht ersetzt werden. Jedes Mal, wenn ich daran denke, meine Brille abzuziehen, schieße ich auf den Becher. Ein komprimierter Racquetball, der auf Ihre Augenhöhle trifft, kann Ihren Augapfel sofort heraussaugen. Genug gesagt. Bringen Sie 2 Paare mit und drehen Sie sie, wenn eines beschlägt.

Schuhe. Du brauchst gute Schuhe, die gut passen. Schnapp dir nicht deine alten Nike – hol dir neue Schuhe. Sie müssen kein Vermögen ausgeben. Holen Sie sich 2 günstige Paare, die Sie drehen können, damit die Schuhe Zeit haben, sich zu erholen. Wenn Ihre Knöchel etwas aus dem Training geraten, sollten Sie Basketballschuhe als zusätzliche Unterstützung in Betracht ziehen. Wenn Sie einen Knöchel drehen, befinden Sie sich eine ganze Weile in einer verletzten Reserve. Oder Sie können Ihre Knöchel umwickeln, bevor Sie spielen. Hallo! Es geht nicht darum, hübsch auszusehen … es geht darum zu gewinnen!

Schlägerhandschuh. Verhindert, dass Ihr Handgelenk den Karpaltunnel belastet, um den Schläger zu greifen. Die kleine Investition wert.

Kniestütze. Ich bin kein großer Kerl … 170 Pfund, 5 ’10 „- und ich bin in Ordnung. Aber ich trage Kniestützen und ich sage Ihnen warum. Weil meine Knie ein Stampfen hatten. Wenn Wenn du hart spielen willst, wirst du am Ende nach dem Ball tauchen oder vom Boden kriechen. Du bist ein Krieger – du kannst nichts dafür! In der Hitze des Kampfes werden deine Knie den Treffer bekommen, aber am nächsten Tag Sie werden verletzt sein. Und jedes folgende Spiel … werden sie immer schlimmer. Bald müssen Sie für eine Weile aufhören zu spielen. Seien wir ehrlich – Sie sind nicht mehr 20 Jahre alt. Ihr Körper braucht Zeit Um sich zu erholen, müssen Sie am Montag zur Arbeit gehen und trotzdem ein Maultier für den ganzen Müll Ihrer Familie sein! Stellen Sie sicher, dass Sie genug Körper für Ihre Familie übrig haben!

Zeigen Sie sich nicht mit Klett-Knieschützern … Sie legen keine Fliesen! Einfache, atmungsaktive Latex-Kniestützen zum Anziehen, die nicht so eng sind, dass sie die Bewegung einschränken, helfen Ihren Knien, zu überleben.

3. Gewinnstrategie: Platzierung & Positionierung. Besonders wichtig, wenn Sie jüngere Böcke spielen, die Energie zum Verbrennen haben. Um Energie zu sparen, müssen Sie intelligent spielen. Um intelligent zu spielen, müssen Sie den Ball an der richtigen Stelle platzieren und Ihren Körper an der richtigen Stelle auf dem Platz positionieren. Wenn Sie den Ball hart treffen, gewinnen Sie keine Spiele. Platziere den Ball dort, wo dein Gegner nicht ist. Lass den Bastard rennen. Lass sie tauchen. Lass sie um Gnade bitten!

Hier sind ein paar Spieltipps, die ich gelernt habe und die Ihre Gewinnchancen erhöhen.

1. Köcher O ‚dient. Sie sollten 3 oder 4 gute Aufschläge in Ihrem Arsenal haben. Variieren Sie Ihren Aufschlag. Schauen Sie zurück, bevor Sie dienen, um zu sehen, wo sich Ihr Gegner befindet. In die Rückhandecke zu schlagen ist gut, aber lassen Sie es von der Seitenwand spielen, bevor es landet. Schlagen Sie einen, der bis zu den Knöcheln Ihres Gegners geht – schnell. Mischen Sie in einem sterbenden High-Corner-Lob, dass Sie nicht von der Rückwand spielen können. Fügen Sie eine schnelle Rückhand hinzu, die den Ball an die Wand drückt. Sobald Sie Ihren Gegner dazu gebracht haben, Ihren Aufschlag auszuführen, variieren Sie ihn weiter und füttern Sie die Aufschläge schnell. Geben Sie ihnen keine Zeit, sich zu setzen.

2. Körperpositionierung. Versuchen Sie im Allgemeinen, in Bezug auf die Position in der Mitte des Gerichts zu bleiben. Wenn Sie gegen eine Wand stoßen, treffen Sie einen Kreuzwandschuss, damit der Ball wieder dorthin zurückkehrt, wo Sie sind – was Ihren Gegner an Ihre Wand zwingt. Behindere den Ball nicht. Wenn Ihr Gegner vorne auf dem Platz ist, fahren Sie ihn mit einem Deckenschuss zurück, der ihn zurückzwingt. Wenn Sie sich in einer Ecke befinden, verlassen Sie diese und kehren Sie so schnell wie möglich in die Mitte zurück. Bleib in der Mitte.

3. Warten Sie auf den Ball. Wenn Sie einen guten Vorhandschuss bekommen, blasen Sie ihn nicht. Wenn Sie eine Spur sehen, auf der Sie den Ball schlagen können, stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Schuss GENAU sind. Wenn Sie alle entsaftet sind, werden Sie es zu hart treffen und der Ball wird zu hoch springen, was Ihrem Gegner ermöglicht, sich mit einem Rückwandrücklauf zu erholen.

Wenn der Ball an dir vorbei geht, kein großer. Dreh dich um und spiel es von der Rückwand. Spielen Sie Ihr Spiel, nicht das Spiel Ihres Gegners.

4. Finden Sie die Achillesferse. Spielen Sie zu Beginn des Spiels verschiedene Schläge, um die Schwäche Ihres Gegners zu finden. Aber experimentieren Sie nicht, wenn Sie einen Kill Shot haben. Nimm den Kill. Spielen Sie mit Ihrem Gegner, wenn Sie es sich leisten können.

5. Behalten Sie den Aufschlag! Sie können nicht punkten, wenn Sie nicht den Aufschlag haben. Wenn Sie einen Aufschlag zurückgeben, ist es GAME ON-Zeit. Holen Sie sich den Aufschlag um jeden Preis zurück. Lass deinen Gegner keinen Tab hochlaufen. Wie machst du das, wenn sie einen bösen Aufschlag haben? Lerne, wie du die Körpersprache deines Gegners liest. Normalerweise „telegraphiert“ ein Server seine Bewegung mit einem Fußschalter, einer Drehung des Handgelenkgriffs und einem Tropfen der Schulter. Diese kleinen „Lesevorgänge“ geben Ihnen diese zusätzliche Millisekunde, um einen Sprung auf diesen Aufschlag zu machen und diese SOB aus der Serverbox zu holen.

6. Platzierung, Platzierung, Platzierung. Lass deinen Gegner rennen, kriechen, tauchen. JEDER Schuss sollte schwer zurückzugeben sein. Das bedeutet nicht, dass es ein Kill Shot oder ein hart getroffener Ball sein muss. Um den Ball dort zu platzieren, wo Ihr Gegner nicht ist, müssen Sie wissen, wo er ist! Was zu meinem nächsten Tipp führt.

7. Beobachten Sie den Ball und beobachten Sie Ihren Gegner. Entwickeln Sie Ihre Kung-Fu-Sinne. Wenn Ihr Gegner kämpft, wird er im Allgemeinen schwache Renditen erzielen (mit Ausnahme des gelegentlich GLÜCKLICHEN Kill Shot!). Versuchen Sie vorauszusehen, wohin der nächste Schuss geht.

8. Und zum Schluss mein Lieblingstipp. Wenn du wirklich besser werden willst, spiele mindestens 2x pro Woche und spiele mit jemandem, der besser ist als du! Mein regulärer Partner schlägt mich so ziemlich bei jedem Spiel. Er ist einfach Ninja gut. Ein riesiges Arsenal tödlicher Aufschläge. Ein böser Kill Shot (Vorhand und Rückhand). Und ein ausgezeichneter strategischer Spieler. Dieser Typ spielte wettbewerbsfähig, als er jünger war und hörte nie auf. ABER ich gewinne an ihm und habe ihn ein paar Mal geschlagen. Ich ziehe eine Herausforderung einem Sieg vor. Ich habe auch andere Racquetballspieler leicht geschlagen.

ABER … Ich empfehle nicht, besessen zu sein und mehr als 5 Mal pro Woche zu spielen. Sie werden Ihren Körper verprügeln und Ihren Durst nach dem Spiel ausbrennen. Finden Sie einige Stammgäste, mit denen Sie spielen können, und halten Sie sich an einen Zeitplan.

Viel Spaß, trainiere, spiele hart und halte die jungen Leute am Laufen!



Source by Nate Scharff

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.